Kompressor Anlagen

Idee, Innovation und viel Erfahrung

 

Die große Erfahrung und hohe Kompetenz von NEUMAN & ESSER im Anlagenbau stellt für die Kunden einen zentralen Nutzen dar. Sie schonen die eigenen Ressourcen, bekommen zusätzliche Sicherheit und gewinnen Freiraum etwa für die Verfahrenstechnik und weitere, eigene Kernaufgaben.

Die in Deutschland gefertigten NEA Kompressoren bilden das stabile und langlebige Herzstück jeder weltweit von NEUMAN & ESSER hergestellten Verdichteranlage. Die meisten Kunden bestellen bei NEUMAN & ESSER eine vollständige, individuell konfigurierte Verdichteranlage, oft inklusive Montage und Inbetriebnahmeleistung.

Der Lieferumfang beschränkt sich jedoch nicht auf die Verdichteranlage und den Kompressor. NEUMAN & ESSER ist ein zuverlässiger Partner, der über die Verdichteranlage hinaus auch das Gebäude oder den Trailer für die mobilen Verdichteranlagen entsprechend der Projektanforderung stellt. Die Kundenforderung nach Lieferung einer reinen Kolbenmaschine, ohne dazugehörige Anlagenkomponenten, gibt es kaum noch.

Professionelles Engineering der Verdichteranlage

Qualifizierte Mitarbeiter und eine innovationsfreudige Firmenkultur versetzen NEUMAN & ESSER in die Lage, die kundenseitigen Anforderungen und Spezifikationen in kürzester Zeit in hocheffiziente Produktionsanlagen umzusetzen. Bereits bei der technischen Auslegung und bei der konstruktiven Einplanung der Bauteile berücksichtigt die NEUMAN & ESSER Anlagentechnik alle im Lebenszyklus der Verdichteranlage auftretenden Belange. NEA ist darauf spezialisiert, außergewöhnliche Anwendungen zu realisieren, wodurch besonders Kunden mit komplexen Anforderungen bestens aufgehoben sind.

Montagefreundlichkeit, gute Bedien- und Wartbarkeit und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen gehört dabei zu den Grundsätzen des NEUMAN & ESSER Anlagenbaus. Daraus resultieren die großen Kundenvorteile: Eine hohe Energieeffizienz und besonders niedrige Lebenszykluskosten. Ebenso ist die Anwendung von hohen Sicherheitsstandards, von länderspezifischen Vorschriften und die Einhaltung der HSE Forderungen für NEUMAN & ESSER im Anlagenbau und im Maschinenbau selbstverständlich.

Enge Kooperation und intensiver Austausch

NEUMAN & ESSER begeistert die Kunden mit einem innovativen Product-Lifecycle-Management-Konzept (PLM). Nahezu revolutionär ist hier die Verknüpfung der CAD Systeme mit dem ERP (SAP) System. Der wesentliche Nutzen liegt in der durchgängigen Struktur, die während der Vertriebsphase beginnt und bis zur Inbetriebnahme und Betreiberschulung alle Aspekte des Kundenbedarfs abdeckt. Der Austausch von 3D Daten in den gängigen Formaten gehört ebenso zu diesem Konzept, wie die sehr frühe Verfügbarkeit von z.B. Koordinaten von Übergabepunkten und Details zu Gebäudekonzepten.

Die Entwicklung der kundenspezifischen Anlage erfolgt in enger Kooperation mit dem Kunden. Eines der Kernwerkzeuge für die Zusammenarbeit mit den Kunden sind die im Markt einzigartigen, datenbankverknüpften 3D Darstellungen der Anlage. NEUMAN & ESSER greift dabei auf bewährte Templates für die Nebenaggregate zurück etwa für Kühlwassersysteme, Schmierölanlagen, Motoren, Pulsationsdämpfer oder Schaltschränke.

Neben dem tagesaktuellen Austausch des Designstatus besteht der große Vorteil für das Kundenprojekt in der eingesetzten Datentechnik. Sie wandelt die enorme Informationsfülle in handhabbare Dateigrößen um, die auch per E-Mail versendet werden können. Der Kunde kann sich diese Dateien durch eine einfache und kostenfreie Grafiksoftware ansehen oder über eine TeamViewer-Anwendung mit dem NEUMAN & ESSER Team live besprechen und optimieren.

Nehmen Sie Kontakt auf

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Einverstanden