Kontakt aufnehmen

NEA TV

NEA Einblicke in die Produktion Teil 2

 

Das Herz eines NEA Kompressors

Aus einem 10 Tonnen Schmiedestahlteil wird das Herz eines 6-kurbeligen Kompressors nach Präzisionsbearbeitung und diversen Tests.

NEA Montageprozess

Die riesigen Bauteile benötigen spezielles Wissen, um daraus einen 6-kurbeligen Kolbenkompressor mit 1.700 kN Stangenlast werden zu lassen.

Mechanischer Probelauf

Der Prüfstand offenbart die Sorgfalt, die NEA jedem Bauteil widmet - vom Engineering bis zur Fertigung inklusive 360° Qualitätsmanagement.

NEA Transportverpackung

Robuste Verpackungen mit solidem Stahlrahmen sorgen dafür, dass selbst das schwerste NEUMAN & ESSER Kurbelgehäuse unversehrt an seinem Einsatzort ankommt.

Laden und Transportieren

Der Versand beginnt mit der präzisen Verladung durch NEA-Logistikexperten, die den sicheren Transport der 80 t schweren Kiste gewährleisten.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Einverstanden