NEUMAN & ESSER GROUP

Studierende

 

Die NEUMAN & ESSER GROUP bietet Studierenden die Möglichkeit, als Werkstudierende in den verschiedenen Unternhemen und Bereichen der Gruppe zu arbeiten. Gerne bieten wir diese Tätigkeit in Verbindung mit einer Bacherlor- oder Masterarbeit an. Der zeitliche Umfang kann zwischen 10 und 20 Stunden in der Woche variieren. Wenn Sie daran interessiert sind, als Werkstudierende, Bacheloranden oder Masteranden ein Teil der NEUMAN & ESSER GROUP zu sein, sehen Sie sich die Stellenanzeige an. Viele unserer ehemaligen Werkstudierenden sind heute in festen Positionen bei NEA beschäftigt.  


Ylli Binaku

Werkstudent bei NEA

"Als Werkstudent bei der NEA GROUP habe ich sehr interessante EInblicke in die Technik der Kolbenverdichter bekommen. Gerade die Einbindung in die alltäglichen Aufgaben des Tagesgeschäftes gefallen mir sehr, da man von Anfang an als ein vollwertiges Mitglied des Teams gezählt wird und im vollen Umfang eingebunden wird. Jede Hürde wird als Team bewältigt und für Fragen stehen die Kollegen immer zur Verfügung."


"Einige Fähigkeiten, die ich im Studium, in Praktika oder privat erworben habe, konnte ich bei NEA einsetzen und die Aufgaben bei NEA damit teilweise besser ausführen. Das Arbeitsumfeld bei NEUMAN & ESSER gefällt mir gut, da ich selbstständig arbeiten kann. Man bekommt so auch das Gefühl, das man als Mitarbeiter wertgeschätzt wird." 

Frederik Neumann

Werkstudent bei NEA

Emilia Hollmann

Ehemalige Dual-Studentin, heute im Vetrieb bei NEA

"Als Dual-Studentin bei NEA konnte ich bereits sehr früh meine Fähigkeiten einbringen. Ich habe mich in jeder Abteilung als vollwertige Mitarbeiterin gefühlt. Während des Dual Studiums konnte ich mich an NEA gewöhnen und umgekehrt, sodass anschließend die Entscheidung für einen Verbleib in der Firma sehr einfach fiel. Ich schätze insbesondere die flache Hierarchie und die Möglichkeiten der Mitgestaltung innerhalb des Unternehmens. Wirklich jeder kann sich einbringen und Dinge bewegen, das ist für mich in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes."


"Durch die Tätigkeit als Werkstudent kann man erste Berufserfahrung machen, was den Einstieg ins Berufsleben erleichtert. NEUMAN & ESSER bietet als international tätiges Familienunternehmen eine ideale Plattform für den beruflichen Einstieg. Die Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit an Schulungen und Weiterbildungsprogrammen teilzunehmen, wodurch die eigenen Kompetenzen weiterentwickelt werden."

Phillip Atrops

Ehemaliger Werkstudent, heute im Zentralbereich Technik bei NEA

Svenja Böbel

Ehemalige Werkstudentin, heute Corporate Communications bei NEA

"Ich habe mich bei NEUMAN & ESSER überhaupt nicht als Werkstudentin oder Hilfskraft gefühlt, sondern vielmehr wie eine vollwertige Mitarbeiterin: Ich durfte eigene Ideen einbringen und umsetzen, wurde an Entscheidungen beteiligt und habe Arbeiten erledigt, die einen wirklichen Sinn und Nutzen hatten."


"Durch das aktive Mitarbeiten im Tagesgeschäft bei NEUMAN & ESSER konnte ich Theorie und Praxis während meines Studiums miteinander verknüpfen. Dadurch wurde das Erlernte greifbar und das Verständnis des zuvor Erlernten weiterentwickelt. Die Tätigkeit als Werkstudent hat mir einen fließenden Übergang zwischen der Studienzeit und dem Berufseinstieg ermöglicht, der häufig als große Hürde empfunden wird."

Robin Herzogenrath

Ehemaliger Werkstudent, heute in der Projektierung bei NEA

Fabian Mertens

Ehemaliger Werkstudent, heute in der Forschung & Entwicklung bei NEA

"Als Werksstudent bei NEUMAN & ESSER bekommt man früh eine Vorstellung davon, wie ein Unternehmen funktioniert und aufgebaut ist. Man kann die Theorie aus dem Studium direkt mit der Praxis verknüpfen. NEUMAN & ESSER bietet einem schnell die Möglichkeit, spannende Projekte eigenständig in einer familiären Atmosphäre zu bearbeiten."


"Als Werkstudent konnte ich meine im Studium erlernten Fähigkeiten schnell einbringen. Bei NEUMAN & ESSER ist der Umgang der Unternehmensleitung mit der Belegschaft ganz besonders. Zudem bietet das Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Förderungs- und Selbstverwirklichungsmöglichkeiten, was ich so bei anderen Unternehmen nicht kennengelernt habe."

Philipp Scheuvens

Ehemaliger Werkstudent, heute in der Projektierung bei NEA