Kontakt aufnehmen

Portfolio

TKH Kolbenkompressoren

Hydraulisch angetriebene, trockenlaufende HOFER Kolbenkompressoren der Typenreihe TKH sind konstruktiv besonders einfach aufgebaut und damit ideal für die Wartung. Sie verdichten schmiermittelfrei feststofffreie Gase wie Wasserstoff, Helium, Argon, Stickstoff, Kohlendioxid und Ethylen. Der maximale Enddruck beträgt 4200 bar. Aber HOFER Kolbenkompressoren TKH zeichnen sich nicht nur durch ihren Leistung aus, sonder auch durch besonders einfache Wartung aus: Der Austausch einer Kolbenabdichtung ist je nach Kompressorgröße in nur 10 bis 30 Minuten möglich.

Kolbenkompressor mit geringen Flächenbedarf

Wenn der Verdichter in einer Ex-Zone zum Einsatz kommt, wird das Hydraulikaggregat üblicherweise außerhalb der Zone aufgestellt. Die Druck-Öl-Verbindung erfolgt durch eine gasdichte Wand.

Als Angebot liefern wir  auf besonderen Wunsch zu dem Produkt auch explosionsgeschützte Hydraulikaggregate.

Der HOFER Kolbenkompressor der Typenreihe TKH zeichnet sich auch durch seinen geringen Flächenbedarf aus. Weil sich die Stufen einfach übereinander anordnen lassen, ist er für den Einbau in Container prädestiniert.

Vorteile des Kolbenkompressors

  • Enddruck beim Kolbenkompressor bis 4.200 bar
  • trockenlaufender Kolben zur ölfreien Verdichtung
  • besonders einfache und schnelle Wartung der Kolbenkompressoren
  • einfache Mengenregelung über Änderung der Hubzahl von 5 bis 100 %
  • permanente Überwachung der Leckagemengen
  • Druckverhältnis je Stufe bis 5
  • beliebige Stufenzahl
  • Massenausgleich für fundamentfreie Aufstellung
  • verschleißarm und laufruhig durch niedrige Kolbengeschwindigkeiten
  • Wasserkühlung bietet beste Kühlwirkung und niedrigen Schalldruckpegel
  • konstruktive Ausführung gemäß EG-Maschinenrichtlinien 2006/42/EG.
    Angewandte Normen: DIN EN 1012 Teil 1, DIN EN 12100 Teil 1,  DIN EN 60204 Teil 1 u.a.
  • ggf. explosionsgeschütztes Produkt gemäß Richtlinie 2014/34/EU für Kompressoren

Nehmen Sie Kontakt auf

Kontakt