Anwendungen

Aromen- und Duftstoffherstellung

Künstliche Aromen- und Duftstoffe sind chemische Stoffe mit Aromaeigenschaften. Es wird versucht, die in der Natur vorkommenden Stoffe zu kopieren. Die Aromen- und Duftstoffindustrie verwendet etwa 2.500 Aromastoffe.

Synthetische Aromastoffe entstehen mithilfe chemischer Verfahren. Dabei handelt es sich um künstliche Aromastoffe wie z.B. synthetisch hergestelltes Vanillin. Zur Herstellung dieser Stoffe sind Extraktionsstufen notwendig. Die verwendeten Lösungsmittel, z.B. Propen, werden mit Membranverdichtern der NEUMAN & ESSER Premiummarke HOFER zurückgewonnen. Da es sich hierbei auch um Lebensmittel handelt, ist eine hohe Gasreinheit gefragt.

Medium: Propylen
Enddrücke: 20 – 30 bar
Installierte Leistung: 5 kW
Modell: MKZ 225-2/185-5
 

Nehmen Sie Kontakt auf