NEA Group

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
vcard Tel:

Mahl- und Sichtsysteme

  • Ton – Mahlsysteme

    Anwendungen, Verfahren, Eigenschaften

    Ton wird häufig für Boden- und Wandfliesen, Dachziegel, Ziegel- und Hourdissteine in der Bauindustrie verwendet. Es wird in einem nassen oder trockenen Verfahren hergestellt. Bevor das Rohmaterial mit Wasser vermischt und auf nassen Stapeln gelagert wird, erfolgt das Vermahlen und Trocknen. Ton hat eine flockige oder geschichtete Form, eine gute Wasseraffinität und eine Neigung zu hoher Plastizität in nassem Zustand. Nach dem Brennen wird Ton zu einem keramischen Material.

  • Ton – Mahlsysteme

    Erfahrung mit der Vermahlung von Ton seit 1950.

    Feinheit: Grobvermahlungen d97 = 200 µm für Dachziegel und Ziegelsteine, d97 = 63 µm für Boden- und Wandfliesen, scharfe Oberkorngrenzen sogar bei groben Vermahlungen durch SDR Radialsichter

    Feuchtigkeit: Eingespeistes Material max. 18 % H2O, Endprodukt mit 2 – 4 % H2O, Heißgasgenerator trocknet während der Vermahlung.

    Betriebskosten: die NEA Tonvermahlungssysteme verursachen geringe spezifische Verschleißkosten und besitzen geringen spezifischen elektrischen und thermischen Energieverbrauch

  • Ton – Mahlsysteme